Schule für Bühnentanz Pergel-Ernst
Schule für Bühnentanz Pergel-Ernst

Infoblatt zum Ausbildungsgang Bühnentanz

 

 

Dauer der Ausbildung: 4 Jahre

 

Anzahl der Wochenstunden: 28 -  35

 

Kosten der Ausbildung: 280,-€ monatlich

 

Voraussetzungen: Bestehen der Aufnahmeprüfung, schlanke Körperformen, gute Beweglichkeit und

Dehnbarkeit, dem Alter entsprechend ausreichende Vorausbildung im klassischen Ballett, Schulabschluss mindestens Fachoberschulreife (mittlere Reife).

 

Ausbildungsbeginn: jeweils der 01.04. und der 01.09. eines jeden Jahres.

 

Aufnahmeprüfung

Ein Eignungstest, indem die körperliche Eignung, die rhythmisch- musikalische Begabung und die tänzerische Bewegungsphantasie, sowie die Vorkenntnisse auf tänzerischem Gebiet festgestellt

werden. Ein theoretischer Teil, der die Motivation und das Interesse am tänzerischen Beruf erkennen lässt.

 

 

Bewerbungsunterlagen

 

Bewerbungsschreiben

Lebenslauf

Schulabschlusszeugnis

Ärztliche Bescheinigung eines Orthopäden

2 Passbilder

Bescheinigung über tänzerische Vorkenntnisse.

 

Der Ausbildungsgang Bühnentanz führt zum berufsqualifizierenden Abschluss „Bühnentänzer/in“. Die Absolventen sind für die zeitgemäße und vielfältigen  Anforderung der Bühnenpraxis befähigt.

 

Die Ausbildung Bühnentanz kann auch mit der Ausbildung Laientanzpädagogik kombiniert werden.

 

 

Ausbildungsinhalte

 

1.praktische Fächer

Die Vermittlung von tanztechnischen und gestalterischen Qualitäten bereitet den Schüler auf die vielseitig orientierte tänzerische Berufspraxis vor. Durch die regelmäßige Teilnahme an Aufführungen, Projekten und Gastspielen erwirbt der/die zukünftige Bühnentänzer/in die so wichtige Bühnenpraxis. Zur Förderung der Kreativität und künstlerischen Persönlichkeitsbildung, sind durch die Schüler selbst zu erarbeitete Choreographien, fester Bestandteil des Ausbildungsprozesses.

 

Hauptfach

 

Klassischer akademischer Tanz nach Waganowa

Spitzentanz

Repertoire

Pas de deux

 

Ergänzungsfächer

 

Moderner Tanz

Jazztanz

Volks- und Charaktertanz

Spanischer Tanz

Historischer Tanz

Musical-Jazz

Choreographie

Kastagneten

 

 

2. Theoretische Fächer

Durch ein breites Spektrum an theoretischen Grundlagen erwirbt der Schüler eine fundierte Berufsbasis. Es wird das Verständnis von Bewegungsabläufen vertieft.

 

Bewegungsanalyse nach Laban

Anatomie und Sportmedizin

Bewegungsbiologie

Tanzgeschichte

Sportpsychologie

Choreographie

Kunst und bühnenbildnerisches Gestalten

Allgemeinbildende Fächer

 

 

3.Musikalische Fächer

Der musikalischen Ausbildung der künftigen Bühnentänzer wird größte Aufmerksamkeit geschenkt. Sie sollen ein musikalisches Urteilsvermögen entwickeln und zu einer professionellen Zusammenarbeit mit Choreographen, Musiker und Regisseuren befähigt werden.

 

Musikgeschichte

Musiktheorie

Musikalische Analyse

Formlehre

Pariturlesen

Rhythmik

 

Den Schülern steht eine Präsenzbibliothek mit Fachliteratur, darunter eine umfangreiche Sammlung mit Tanzzeichenschriften zur Analyse von Originalchoreographien, zur Verfügung. Außerdem eine

Videothek mit Filmmaterial aus allen Bereichen des Bühnentanzes.

 

 

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an:

 

 

Schule für Bühnentanz Pergel-Ernst

Am Heerdter Hof 20 40549 Düsseldorf

Tel. +49(0)211 37 41 41

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule für Bühnentanz Pergel-Ernst